Lie­be Leu­te,

die vier gemisch­ten Sub­kul­tur-Leut­chen von „opti­on weg“ spie­len ihren U 60-Punk nun schon seit 2008 mit wach­sen­der Begeis­te­rung und anar­chi­scher Wucht. Mit Schlag­zeug, Bass und Strom-Gitar­re schi­cken sie das eine oder ande­re Sound-Brett in die Men­ge, auf wel­chem über den Tre­sen gesurft wer­den kann. Akkor­de­on und Gei­ge lie­fern den nöti­gen Flach­wind dazu. Aber Ach­tung: Defi­ni­tiv kein Fun­punk! Auf dem nun­mehr vier­ten Album (dem drit­ten mit Elfen­art) der Berliner*innen geht es anti­fa­schis­tisch und eman­zi­pa­tiv zur Sache. Vier Stim­men, kom­pak­ter Klang, one strugg­le, one fight!

Auch zwei Cover­ver­sio­nen haben sich auf die Plat­te geschli­chen. Ein­mal hat es Früch­te des Zorns und ein­mal die Tisch­le­rei Lischitz­ki erwischt. Lie­be­voll unge­setzt. Schön.

Schön. Ab sofort hier im Mail­or­der und an eini­gen ande­ren tol­len Orten.

 

Los jetzt!