Tisch­le­rei Lischitz­ki / opti­on weg – Split EP

4,00 


Art.-Nr. Elf041 Kategorie

Beschreibung

D: So, die Tisch­le­rei Lischitz­ki Split mit opti­on weg nimmt lang­sam For­men an.
EA: Oh, was kommt denn da drauf?
D: Also, ja das ist etwas kom­pli­ziert. Also Yok hat zusam­men…
EA: Das ist der Typ der sich frü­her Quet­schen­paua nann­te, oder?
D: Genau. Also Yok hat ein Lied. Das heißt Anti­fa Alters­heim, das spielt er schon län­ger, das hat er jetzt aber auf­ge­nom­men. Zusam­men mit der Tisch­le­rei. Und er singt, also Ralf und er tei­len sich den Gesang. Ist ziem­lich gut gewor­den.
EA: Ja okay, das ist dann aber ein Yok Stück, was hat das mit opti­on weg zu tun?
D: Hmm, also opti­on weg ist qua­si die Nach­fol­ge­band von Tod & Mord­schlag. Naja, eigent­lich nicht, aber zumin­dest eine Band mit Yok.
EA: Und er singt da auch?
D: Ja, teil­wei­se, manch­mal aber auch eine sei­ner Band­kol­le­gin­nen. Naja, die haben auch noch ein Stück auf­ge­nom­men, da spielt dann der Schlag­zeu­ger der Tisch­le­rei ähm Schlag­zeug.
EA: Moment, ich bin ver­wirrt.
D: Reiß Dich zusam­men, geht noch wei­ter. Das drit­te Lied ist ein Tisch­le­rei Lischitz­ki Lied, das aber von opti­on weg geco­vert wird. Die Tisch­le­rei hat das sel­ber aber noch nicht auf­ge­nom­men, kenns­te also nicht. bzw. viel­leicht habe ich Dir eine Pro­be­raum­auf­nah­me davon vor­ge­spielt?
EA: Nein, glau­be nicht. Okay. Das war’s dann?
D: Naja, dann ist noch ein Tisch­le­rei Lied drauf. Ganz allei­ne nur die Tisch­le­rei, dass kön­nen die näm­lich auch. 500 Stück gesamt, davon 100 Stück rotes Vinyl (aus­ver­kauft), der Rest in Schwarz. Down­load­code oben­drein! .

Zusätzliche Information

Band

,

Format

,

Label

Style