Pen­ny­wi­se – Never Gon­na Die LP

21,00 


Kategorie

Beschreibung

Die kali­for­ni­sche Band Pen­ny­wi­se prägt mit ihrem melo­di­schen Hard­core-Sound seit drei Jahr­zehn­ten die inter­na­tio­na­le Punk­rock-Sze­ne. Sie wur­de 1988 in Her­mo­sa Beach gegrün­det und gilt mit meh­re­ren Mil­lio­nen ver­kauf­ten Alben als eine der erfolg­reichs­ten Skate­punk-/Me­lo­dy­core-Bands. Von Anfang an leg­ten Pen­ny­wi­se Wert auf intel­li­gen­te Tex­te, die den Hörer zum Nach­den­ken anre­gen sol­len. Zur Urbe­set­zung gehör­ten Jim Lind­berg (Gesang), Jason Mat­thew Thirsk (Bass), Flet­cher Drag­ge (Gitar­re) und Byron McMac­kin (Drums). Mit Aus­nah­me von Mat­thew Thirsk, der sich 1996 das Leben nahm, besitzt Pen­ny­wi­se auch heu­te noch das­sel­be Line-up, wenn­gleich in den Jah­ren meh­re­re Beset­zungs­wech­sel statt­fan­den.

Auf ihrem zwölf­ten Stu­dio­al­bum, »Never Gon­na Die«, prä­sen­tiert die Grup­pe ihr ers­tes neu­es Song­ma­te­ri­al mit Sän­ger Jim Lind­berg seit über zehn Jah­ren. Das Album wur­de erneut von Pen­ny­wi­se-Stamm­pro­du­zent Came­ron Webb pro­du­ziert, der in der Ver­gan­gen­heit auch schon bei Motör­head, NoFX und dem Alka­li­ne Trio für einen sat­ten Sound sorg­te. Die Auf­nah­men fan­den im sel­ben Stu­dio statt, in dem Pen­ny­wi­se in den Neun­zi­gern mit ihrem ver­stor­be­nen Bas­sis­ten Band­klas­si­ker wie »About Time« ein­spiel­ten.

Zusätzliche Information

Band

Format

Label

Style