Die Gol­de­nen Zitro­nen – Lenin LP

16,50 


Kategorie

Beschreibung

2019er Repress.

Im 20. Jahr ihres Bestehens ver­öf­fent­li­chen Die Gol­de­nen Zitro­nen ihr neun­tes Stu­dio­al­bum. Es heißt „Lenin“ und wur­de benannt nach jenem Mann, der Poli­tik als Avant­gar­dist betrieb, die Mas­sen mobi­li­sier­te und die revo­lu­tio­nä­ren Küns­te unter­stütz­te. Inhalt­lich ist sich die Band um Schorsch Kame­run also treu geblie­ben, gleich­zei­tig ist sie aber auch frei­er, lang­sa­mer und trei­ben­der gewor­den. Im ver­track­ten Intel­li­genz­ler-Punk blit­zen Momen­te sel­te­ner Schön­heit auf, der Gesamt­ein­druck wird von alten Syn­the­si­zern und Orgeln geprägt.

Neben Eigen­kom­po­si­tio­nen gibt es eine Cover­ver­si­on eines Songs der US-Army-Beat­band The Monks. Der Titel­song basiert auf einer Kom­po­si­ti­on Hans Eis­lers nach einem Text des Revo­lu­ti­ons­dich­ters Wla­di­mir Maja­kow­ski. Die direk­te und indi­rek­te Betei­li­gung am kul­tu­rel­len und gesell­schaft­li­chen Leben macht die Gol­de­nen Zitro­nen wie­der mal zu geeig­ne­ten Beob­ach­tern ihrer eige­nen Ver­wi­ckelt­heit ins Getrie­be der Repu­blik.

Lenin“ ist die Sehn­sucht nach einem kla­ren Gedan­ken und Musik, die man end­lich mal wie­der nicht mit­sin­gen kann.

Zusätzliche Information

Band

Format

Label

Style

, , ,