Abwärts – Smart Bomb LP

19,00 


Kategorie

Beschreibung

Ende der sieb­zi­ger Jah­re im Ham­burg von Sän­ger und Gitar­rist Frank Z. gegrün­det, avan­cier­ten Abwärts bereits kur­ze Zeit spä­ter mit ihrem legen­dä­ren Fes­ti­val-Auf­tritt in der Ham­bur­ger Markt­hal­le (»In Die Zukunft« / 1979) und der Ver­öf­fent­li­chung ihrer »Com­pu­ter­staat-EP« sowie ihres Debüt­al­bums »Amok Koma« (bei­de 1980) zu stil­prä­gen­den Prot­ago­nis­ten der deut­schen Punk, Wave- und Expe­ri­men­tal-Sze­ne. Seit­dem erschie­nen neben diver­sen Sin­gles und EPs bis dato zwölf Long­play­er, auf denen die Band u.a. mit Pro­du­zen­ten wie Nick Lau­nay (Nick Cave), Jon Caf­fe­ry (Die Toten Hosen) oder Flem­ming Ras­mus­sen (Metal­li­ca) zusam­men­ar­bei­te­te.

Nach­dem Abwärts bereits im Früh­jahr eine Neu­auf­la­ge ihrer Kult­sin­gle »Com­pu­ter­staat« vor­ge­legt hat­te, erscheint jetzt (vier Jah­re nach ihrem letz­ten Erfolgs­al­bum »Kraut­rock«) mit »Smart Bomb« end­lich wie­der ein neu­es musi­ka­li­sches State­ment der For­ma­ti­on, bestehend aus Sän­ger Frank Z., Gitar­rist Rodri­go Gon­za­lez, Bas­sist Björn Wer­ra und Schlag­zeu­ger Mar­tin Kess­ler.

Pro­duk­ti­ons­tech­nisch extrem strai­ght von Rod Gon­za­lez und Frank Z. in Sze­ne gesetzt, läuft die For­ma­ti­on auf ihrem neu­en Album zu spie­le­ri­scher Höchst­form auf über­zeugt dabei mit elf extrem druck­vol­len, punk­in­fi­zier­ten Rock­songs der (zumeist) hart-melo­di­schen Gang­art – dar­un­ter auch eine Cover­ver­si­on des Andrew-Sis­ters – Klas­si­kers »Rum & Coca Cola« – zu denen sich die gewohnt bis­sig sar­kas­ti­schen Tex­te von Frank Z. gesel­len.

Zusätzliche Information

Band

Format

Label

Style

,