Strom & Was­ser – Fal­len und Stei­gen CD

12,00 


Kategorie

Beschreibung

So viel Poe­sie war noch nie auf einem der inzwi­schen zwölf Stu­dio­al­ben von Strom & Was­ser – und das zu einer Zeit, da sie poli­ti­scher denn je agie­ren. Auch das Arran­ge­ment der neu­en CD besticht: die Rhyth­mus­sek­ti­on in Ita­li­en mit zwei Schlag­zeu­gen und zwei Bäs­sen auf­ge­nom­men und dann nicht etwa den Schwer­punkt auf Gitar­re und Kla­vier gelegt, son­dern auf Marim­ba und Cel­lo und die gän­gi­gen Instru­men­te mit allen krea­ti­ven Frei­hei­ten dazu genom­men. Heinz Ratz und sei­ne Band Strom & Was­ser bewei­sen ein­mal mehr, dass sie zu den phan­ta­sie­volls­ten Bands der Repu­blik gehö­ren, immer wie­der in der Lage sich neu zu erfin­den und frei von lang­wei­li­gen Wie­der­ho­lun­gen.

1 Takt­wech­sel
2 Auto­im­mu­ne Lösung
3 Schmet­ter­lings­post
4 Fal­len und stei­gen
5 Jun­ges Moos
6 Far­ben­ap­pe­tit
7 Goe­the 2000
8 Über­flu­tet von dir
9 Man sieht nur sei­ne Spur
10 Dein Herz ist ein Bahn­hof
11 Dunk­ler
12 Man nann­te sie nur das Sti­lett
13 Reinkar­na­ti­on
14 Man­dys Bal­kon

Zusätzliche Information

Band

Format

Label

Style