Wiglaf Dros­te – Die Wür­de des Men­schen ist ein Kon­junk­tiv (Buch)

8,99 


Kategorie

Beschreibung

Neue Sprach­glos­sen.

Böse, scharf, bril­lant.

Mit Schwung, Gra­zie und Ele­ganz seziert Wiglaf Dros­te die sprach­li­chen Ent­glei­sun­gen der Deut­schen, den Neu­sprech aus „Nach­hal­tig­keit“ und „Trans­pa­renz“, in dem „Team­play­er“ und „Goods Flow Mit­ar­bei­ter“ gefragt sind, „Apps zum Ent­de­cken von Apps“ auf­wen­dig „kura­tiert“ wer­den und den das Lied eines halb­al­pha­be­ti­schen Sän­gers qua­si „im Paket“ zusam­men­fasst: „Wenn Wor­te mei­ne Spra­che wären“. Dabei begnügt Dros­te sich nicht damit, all jene ding­fest zu machen, die der Spra­che Gewalt antun. Er nimmt die Spra­che an die Hand und geht mit ihr spie­len.

Zusätzliche Information

Band

Format