Rocko Scha­mo­ni – Musik für Jugend­li­che LP

19,50 


Kategorie

Beschreibung

Nach zwölf Jah­ren ohne Plat­ten­ver­öf­fent­li­chung unter eige­nem Namen und mit eige­nen Songs (also abge­se­hen von dem Tri­bu­te-Mach­werk „Die Ver­ges­se­nen“ und mit eini­gen Frak­tus-Ton­trä­gern) ver­öf­fent­licht Rocko Scha­mo­ni im Herbst 2019 sein ach­tes regu­lä­res Album: Musik für Jugend­li­che. Übri­gens gera­de recht­zei­tig zu sei­nem 35-jäh­ri­gen Büh­nen­ju­bi­lä­um, denn im Jahr 1984 begann sei­ne lan­ge, schlin­gern­de und Haken schla­gen­de Büh­nen­kar­rie­re.

Zwar schwor Scha­mo­ni bei sei­nem letz­ten regu­lä­ren und titel­lo­sen Album im Jahr 2007 der Musik­pro­duk­ti­on und dem ewi­gen ermü­den­den Ver­öf­fent­li­chungs­rei­gen ab, aber nach zwölf Jah­ren hat der Delin­quent schlicht­weg ver­ges­sen, war­um er eigent­lich im Gefäng­nis sitzt. Die­ser Abschied soll­te übri­gens nie ein Abschied von der Musik sein, im Gegen­teil, er soll­te die Musik von ihrer Zweck­ori­en­tiert­heit in Scha­mo­nis Leben befrei­en, was – nach eige­nem Bekun­den – durch­aus gelun­gen ist. Nun hat sich aller­dings wie­der genug ange­sam­melt: Töne, Noten, Stim­mun­gen, Akkor­de, Wor­te, Melo­di­en, Sen­ti­men­ta­li­tä­ten, Lie­bes­be­kun­dun­gen, Refe­ren­zen, schlicht: Musik.

Zusätzliche Information

Band

Format

Label

Style