Noto­ri­sche Refle­xe – s/t LP

20,50 


Kategorie

Beschreibung

»Noto­ri­sche Refle­xe« – das ist ech­ter Ber­li­ner 80ies Under­ground. Irgend­wo zwi­schen New Wave und Neue Deut­sche Wel­le, elek­tro­nisch, abge­fah­ren, wit­zig. Die Noto­ri­schen Refle­xe waren eine der­je­ni­gen New Wave Bands, die in den 80ern durch ihre ver­rückt-avant­gar­dis­ti­schen Expe­ri­men­tier­ver­an­stal­tung Gren­zen spreng­ten, in so ziem­lich jeder Hin­sicht.

Jede ihrer Büh­nen­shows war ein ech­tes Erleb­nis, mehr Per­for­mance als Kon­zert, ein Hap­pe­ning in dem nicht nur Musik, son­dern auch Fil­me, Dias und aller­hand Elek­tro­schrott zum Ein­satz kamen. Sie waren wit­zig-unter­halt­sam, aber auch ernst­zu­neh­mend pro­gres­siv, hin­ter­frag­ten und zwan­gen ande­re es auch zu tun.

Sie ver­öf­fent­lich­ten ihre ein­zi­ge LP 1985 – ein gewal­ti­ger Vul­kan­aus­bruch, der von mini­ma­lis­ti­scher Elek­tro­nik bis zu wage­mu­ti­gen Ide­en mit jaz­zi­gem Ein­schlag reicht. Die­ses selbst­be­ti­tel­te Album »Noto­ri­sche Refle­xe« ist ein klei­nes Glanz­stück einer Ära, die in wil­der Auf­bruchs­stim­mung war, voll dilet­tan­ti­scher Krea­ti­vi­tät, bizarr und unkon­ven­tio­nell, die Zeit einer Befrei­ung.

Mehr als drei­ßig Jah­re spä­ter liegt es nun wie­der vor, als lang­erwar­te­te Neu­ver­öf­fent­li­chung inklu­si­ve eines Bonus­tracks und mit aus­führ­li­chem Begleit­ma­te­ri­al. Bes­ser als eine Zeit­rei­se.

Zusätzliche Information

Band

Format

Label