Magnet­band – Expe­ri­men­tel­ler Elek­tro­nik-Under­ground – DDR 1984–1989 LP

20,00 


Kategorie

Beschreibung

Bei­der­seits der Kon­fron­ta­ti­ons­li­nie des Kal­ten Krie­ges ent­wi­ckel­ten sich, inspi­riert von Punk und Post-Punk, vibrie­ren­de Sze­nen unab­hän­gi­ger Selbst­ver­wirk­li­chung. Die­se brach­ten ihren jewei­li­gen Sound im Eigen­ver­trieb auf Kas­set­ten in die Zir­ku­la­ti­on. War es im Wes­ten eine Eupho­rie des DIY, stan­den im Osten der Sub­kul­tur gar kei­ne ande­ren Mit­tel zur Ver­fü­gung.

Deren Akteu­re such­ten, des­il­lu­sio­niert und ange­trie­ben von all­ge­gen­wär­ti­ger Lan­ge­wei­le, in Neben- und Rück­zugs­räu­men mit Klang­wut, Sprach­witz und Bas­tel­lei­den­schaft nach Wegen schöp­fe­ri­scher Ich-Behaup­tung und Kom­mu­ni­ka­ti­on. Die Arte­fak­te jener Zeit kün­den von prak­ti­zier­ter Ver­wei­ge­rungs­hal­tung und der Mög­lich­keit, trotz allem auf hohem Niveau unter Strom zu ste­hen. Zwi­schen Aus­ge­schlos­sen-Sein und Selbst-Aus­schluss ent­stan­den eigen­wil­li­ge Sounds und Aus­drucks­wei­sen.

»Kon­gru­ent zur Absur­di­tät der rea­len Exis­tenz«, wie es der Lyri­ker und Sze­ne-Kno­ten­punkt Bert Papen­fuß for­mu­lier­te, der zusam­men mit Ronald Lip­pok, Bernd Jes­tram und Bo Kond­ren für das 2006 erschie­ne­ne und längst aus­ver­kauf­te Buch »Span­nung. Leis­tung. Wider­stand. Magnet­band­un­ter­grund DDR 1979–1990« (Ver­bre­cher Verlag/ZickZack) zwei Bei­la­ge-CDs kom­pi­lier­te, deren expe­ri­men­tell-elek­tro­ni­schen Stü­cke hier­mit erst­mals auf den Ton­trä­ger-Markt gelan­gen.

 

1 Eri­ka – A.F. Moebi­us

2 Klatsch­mohn – Kri­mi­nel­le Tanz­ka­pel­le

3 Immer – Heinz & Franz

4 Er hat’s geschafft – Mag­da­le­ne Kei­bel Com­bo

5 Nein – Choo Choo Fla­me

6 Fly,Fliege,Fly – Stoff­wech­sel

7 37 Grad Cel­si­us – Corp Cruid

8 Das sen­ti­men­ta­le Ufo – Tay­mur Streng/Ornament & Ver­bre­chen

9 Die Kuh – Der Demo­kra­ti­sche Kon­sum

10 Böser Traum – A.F. Moebi­us

11 SK 8 Gesich­ter – Gesich­ter

12 Urtramp – Ihr Arsch­lö­cher

13 Jab gab hej – Apo­neu­ron

14 Musik zum Welt­un­ter­gang – Robert Lin­ke

Zusätzliche Information

Band

Format

Label

Style

,