Uni­ver­sal Gon­za­lez – Vol. 2 CD

11,50 


Kategorie

Beschreibung

Chan­sons mit lebens­mü­der Leich­tig­keit: zwei­tes Album des Quar­tetts
Das War­ten hat sich gelohnt. Gan­ze sechs Jah­re nach ihrem gefei­er­ten Debüt haben Uni­ver­sal Gon­zá­lez ein zwei­tes Album in Angriff genom­men. Das Quar­tett um Sän­ge­rin und Song­wri­te­rin Clau­dia Gon­zá­lez (Songs For Joy), Rever­end Ch. D. (Klotz & Dabe­ler) und Jac­ques Pal­min­ger (Stu­dio Braun) hat zusam­men mit Pro­du­zent Tobi­as Levin ein Bou­quet dezent-deka­den­ter Wohl­ge­stalt zusam­men­ge­stellt. Stil und Geschmack, Kon­tem­pla­ti­on und Luxus durch­strö­men die­ses Album eben­so selbst­ver­ständ­lich wie latein­ame­ri­ka­ni­sche Moods, Musi­ken und Manie­ris­men. Das muss man hören und kann man förm­lich sehen. Denn Uni­ver­sal Gon­zá­lez wäh­len für ihre Chan­sons eine sze­ni­sche, sehr kine­ma­to­gra­fi­sche Art musi­ka­li­scher Prä­sen­ta­ti­on. Mit an Bord sind Kos­tü­me, Kulis­sen und eine schwe­ben­de lebens­mü­de Leich­tig­keit, die hier­zu­lan­de ihres­glei­chen sucht.

Clau­dia Gon­zá­lez „ist die Knef der Pulp-Fic­tion-Genera­ti­on“ (Abend­zei­tung).

Zusätzliche Information

Band

,

Format

Label

Style