Sala­man­da – Dad­dy Punk/Kompanjero EP

6,00 


Kategorie

Beschreibung

Da die Ham­bur­ger Plat­ten­fir­ma Zeit­stra­fe ein eng gestrick­tes Ras­ter führt und gefühlt nie neue Acts auf­nimmt, gilt es in einem sol­chen Aus­nah­me­fall ganz beson­ders hin­zu­hö­ren: Sala­man­da aus Flens­burg heißt der über­ra­schen­de Label­zu­wachs und der stellt sich mit zwei Songs auf streng limi­tier­tem Vinyl furi­os vor: »Dad­dy Punk«, ein Lie­bes­lied auf die Unsi­cher­heit, und »Kom­pan­je­ro« las­sen die Ent­schlos­sen­heit erken­nen, mit der die Band eige­ne, gegen­wär­ti­ge, nicht ver­krampft auf irgend­ei­ne Sze­ne schie­len­de Rock­mu­sik kre­iert.

Zwei Neo­kraut-Pophits, die Gro­ßes erah­nen las­sen: ver­spielt, psy­che­de­lisch, weder mit Angst vor breit­bei­ni­gen, hym­ni­schen Pop-Momen­ten, noch davor, die­se kurz danach in unver­zag­ter Ver­rückt­heit und Eksta­se ein­zu­rei­ßen. Das for­dert die Hör­ge­wohn­hei­ten des Publi­kums aufs Feins­te her­aus.

Zusätzliche Information

Band

Format

Label

Style