Kai-Uwe Kohl­schmidt – Detz­man Wal­king CD

12,50 


Kategorie

Beschreibung

Oder die Ver­wand­lung des Her­mann Detz­ner.

Her­mann Detz­ner, deut­scher Kolo­ni­al­of­fi­zier und Her­ren­mensch, war vor und wäh­rend des 1. Welt­krie­ges in Papua-Neu­gui­nea sta­tio­niert. Im Ver­lauf des Krie­ges flüch­te­te er im Zuge der sich häu­fen­den Nie­der­la­gen der deut­schen Armee in den Dschun­gel, wo er sich mit Hil­fe der ihn ver­eh­ren­den Ein­ge­bo­re­nen vier Jah­re lang ver­steckt hielt. Die Erin­ne­run­gen an Detz­ner sind bis heu­te Bestand­teil der kol­lek­ti­ven Mythen der loka­len Ein­ge­bo­re­nen, für eini­ge Anhän­ger des Car­go-Kul­tes lebt Detz­ner bis heu­te im Ver­bor­ge­nen. 2016 mach­ten sich fünf Künst­ler um Kai-Uwe-Kohl­schmidt auf Spu­ren­su­che. Dabei ent­de­cken sie im Hoch­land der Houn-Halb­in­sel Detz­ners altes Ver­steck und rekon­stru­ie­ren die­se unglaub­lich wider­sprüch­li­che Geschich­te – ein Clash of Cul­tu­re auf Augen­hö­he zwi­schen Her­ren­ras­sen­men­ta­li­tät und Stam­mes­mys­tik … eine beein­dru­cken­de Mon­ta­ge wah­rer Bege­ben­hei­ten zu einem packen­den Hör­buch.… Wie bei Major Label üblich erscheint das Hör­buch in hoch­wer­ti­ger Aus­stat­tung: Ein­so­li­des Jewel­cae mit 24 sei­ti­gem Book­let vol­ler beein­dru­cken­der Fotos, Hin­ter­grund­in­for­ma­tio­nen und Abbil­dun­gen von Kunst­wer­ken.

Zusätzliche Information

Format

Label

Style