Kai Grehn – MU! oder PEOPLE MUST BE PUNISHED CD

11,50 


Kategorie

Beschreibung

Täg­lich erschei­nen Bob und Arthur vor dem gro­ßen Tor im Sperr­ge­biet. Täg­lich beob­ach­ten sie, wie es bei Son­nen­auf­gang geöff­net und zum Son­nen­un­ter­gang geschlos­sen wird. Und täg­lich neh­men sie sich vor, den Tür­hü­ter, einen ZEN­tu­rio, um Ein­lass zu bit­ten. Doch obwohl die Mit­tags­son­ne jeden Tag hei­ßer auf die grau­er wer­den­den Schä­del zu bren­nen scheint, kön­nen sie sich nicht dazu ent­schlie­ßen. Statt­des­sen ver­trei­ben sie sich die Zeit mit phi­lo­so­phi­schem Slap­stick und träu­men von der Lie­be, sobald die jun­ge Mari vor dem Tor erschient… Als Bob und Arthur es end­lich wagen, den ZEN­tu­rio anzu­spre­chen, erwar­tet sie das Unvor­stell­ba­re als letz­te Ent­täu­schung.

Mu!“ – der Titel bezieht sich auf ein Schlüs­sel­wort aus der Zen-Phi­lo­so­phie, das die Lee­re bezeich­net – spielt mit den Topoi west­li­cher wie öst­li­cher Weis­hei­ten genau­so wie mit Remi­nis­zen­zen an Kaf­ka, Beckett, Cum­mings und Tar­kow­ski. Vor allem aber ist Grehns „Schmie­ren­ko­mö­die“ eine sehr dies­sei­ti­ge Vor­la­ge für eine ful­mi­nan­te Schau­spie­ler­per­for­mance. – „Der Weg nach drau­ßen führt durch die Tür. War­um nimmt nie­mand die­sen Weg?“ (Kon­fu­zi­us)

Neben der Hör­spiel­pro­duk­ti­on ent­hält die CD drei Bonus­tracks mit Songs der Trom­pe­ten-Hör­spiel­kom­po­si­tio­nen von Lars Rudolph.

Kai Grehn hat sei­nen Hör­spiel­text zusam­men mit den Schau­spie­le­rIn­nen Sebas­ti­an Bom­berg, Andre­as Schmidt, Jule Böwe, Alex­an­der Feh­ling, Lars Rudolph und Sebas­ti­an Schwarz für Radio Bre­men insze­niert

Die CD ist dem Geden­ken an den Schau­spie­ler Andre­as Schmidt (1963–2017) gewid­met.

Zusätzliche Information

Format

Label

Style

,