Ann Beret­ta – Wild, Young, And Free LP

10,00 


Kategorie

Beschreibung

1996 aus der Asche der Hard­core-Band Inqui­si­ti­on ent­stan­den, debü­tier­ten Ann Beret­ta mit „Bit­ter Tongues“ (1997) auf Fue­led By Ramen, hat­ten in Fol­ge Ver­öf­fent­li­chun­gen auf Loo­kout und wur­den zu einer prä­gen­den 90er US-Punk­band, die in ihrem „Strai­ght For­ward Working Class Punk Rock“ Grund­la­gen im Sin­ne von The Clash, Ramo­nes, Green Day und Ran­cid auf Spu­ren von Rocka­bil­ly, Coun­try und Rock’n’Roll tref­fen lie­ßen.

Nach­dem sich die Band 2004 zunächst auf­ge­löst hat­te und seit 2008 wie­der regel­mä­ßig aus­ge­wähl­te Kon­zer­te spielt, erscheint jetzt mit „Wild, Young, And Free“ (Subtitel:„Demos, Out­ta­kes And Rari­ties 1997–2003“) eine Kol­lek­ti­on mit 8 bis­her unver­öf­fent­lich­ten Songs. Dazu kom­men die Songs der raren „Bur­ning Brid­ges“ (1999) und „Nobody’s Heroes“ (1997) EP’s. Die Band schreibt an neu­em Mate­ri­al und ist gera­de erst­ma­lig auf Euro­pa­tour.

Zusätzliche Information

Band

Format

Label

Style